Sport-Check-Up - Biochemische Meßverfahren Zurück   |  Zur Startseite  
    Nach dem Training oder Wettkampf geht mir regelmäßig die Puste aus. Nach einer Stunde ist alles wieder o.k. - glaube ich. Doch wie lange brauche ich wirklich, bis ich tatsächlich wieder richtig fit und damit einsatzfähig bin? Wie sieht's mit der Ernährung aus? Sind die vielgepriesenen Nudeln vor dem Wettkampf tatsächlich das Wahre? Lasse ich mein geliebtes Einschlafbierchen am Abend davor besser weg? Was fördert, was hemmt?

    Mittels biochemischer Meßverfahren und einer sport(art)bezogenen Ernährungsberatung lassen sich diese Fragen ganz gezielt beantworten. Die Analyse von Körperwerten mit Ermittlung von leistungslimitierenden Faktoren bei Ausdauersportarten, wie z.B. Creatinphosphokinase, Blutlactat, Serum-Harnstoff, Freie Fettsäuren und Elektrolyte, gibt Aufschluß darüber, wie lange ein Sportler nach Belastungsphasen regenerieren sollte.
  » Startseite | Impressum | © ILS